fbpx

Unglücklich sein

Wenn du gerade unglücklich bist, mit dem, was du hast, dann ist dieser Blog genau richtig für dich. Mit diesen 5 Selbstreflexion-Themen – Annahme, Wahrnehmung, Macht, Stärken, Zielfindung – wirst du ganz schnell wissen, was zu tun ist, um deinem Leben aufzupimpen. Ich meine damit, ein Leben zu erschaffen, was du liebst.

Meine Empfehlung ist, am Tag ein Thema schriftlich und ausführlich, mit genügend Zeit zu bearbeiten. Je tiefer du reingehst, umso mehr kannst du für dich mitnehmen. Jeden Tag Ein Thema.

5 magische Themen = 5 transformierende Tage. Baue es, wenn es dir möglich ist, in deine Morgenroutine ein.

Damit du die 5 Themen vertiefen kannst, werde ich Selbstreflexion-Fragen stellen und weitere Impulse darunter setzen. Das Bewusstmachen, von dem, was ist und was werden soll, ist der Schlüssel zur Umsetzung.

1. DIE ANNAHME – WIE IST DEINE AKTUELLE SITUATION ?

VERBIEGE DICH NICHT FÜR ANDERE!

  • Hast du den Platz in deinem Leben eingenommen, den du gerne einnehmen möchtest?
  • Verleugnest du Talente und Fähigkeiten, nur um dazuzugehören?
  • Bringst du deine Authentizität vollkommen zum Ausdruck?
  • Erlaubst du dir Erneuerungen vorzunehmen, um glücklicher zu werden?

Begründe deine Antworten!

Wisse, du befindest dich am perfekten Ort, zur richtigen Zeit, um eine Neuorientierung einzuleiten. Erlaube es dir, die beste Version deiner Selbst zu werden. Verstecken war gestern, heute zeigst du dich.

2. WAHRNEHMUNG – WARUM BIST DU UNGLÜCKLICH? WAS DARF GETAN WERDEN ?

  • Was brauchst du, was fehlt dir zu deinem Glück?
  • Wie musst du dich verhalten, damit du unglücklich bleibst?
  • Welche Begrenzungen hast du in deinen Gedanken?
  • Was hältst du für nicht möglich und warum?
  • Welche positiven Gedanken brauchst du in deinem Leben, um mental zu wachsen?
  • Wie würde sich dein Leben verändern, wenn du deine Probleme gelöst hättest?

Du befindest dich inmitten einer Realisierungsphase. Es ist wichtig, dass du dich von negativen Glaubenssätzen löst. Riskiere etwas, du hast nichts zu verlieren.

„Tritt aus dem Gefängnis deiner Begrenzungen heraus und entdecke die Fülle, die vor deinen Mauern auf dich wartet.“

Colette Baron-Reid

3. MACHT – WELCHE PROBLEME STEHEN AN?

  • Auf welche Hindernisse musst du dich einstellen?
  • Welche Umstände in deinem Leben brauchen noch Akzeptanz und Wertschätzung?
  • Wie kannst du dich auf kommende Herausforderungen vorbereiten?
  • Wer kann dir helfen?
  • Wer stört?

Impuls:
Wenn du gerade nicht glücklich bist, mit dem, was du hast, dann wisse, auch diese Erfahrung hat ihren Platz und ist wichtig für dein Leben. Lerne zu akzeptieren, was ist ohne zu bewerten. Bringe Geben und Nehmen ist Gleichgewicht.

Du hast die Macht etwas zu bewirken.

4. STÄRKEN – WELCHE STÄRKEN UND TALENTE DARFST DU SICHTBAR MACHEN?

  • Was ist gut daran, manchmal nicht weiterzuwissen?
  • Welche Stärken hast du genutzt, um deine letzte Krise zu meistern und welche davon können, dir auch heute helfen?
  • Wofür bist du zutiefst dankbar in deinem Leben und wie hast du das Glück angezogen?
  • Was hast du als Kind gespielt, was heute überhaupt keinen Platz mehr hat?
  • Wann hast du in deinem Leben rebelliert, warum und welches Verhalten hast du gezeigt? Welche Stärken hast du dabei eingesetzt?
Schaffe eine innige Verbindung mit dir selbst.

5. ZIELFINDUNG – WOHIN GEHT DIE REISE?

Wenn du die 4 Themen reflektiert hast, dann bist du bereit für ein neues Visionboard. Lass deine Intuition sprechen, sie wird dir einen Weg aus der Dunkelheit zeigen. Vertraue, die Zeit der Neuorientierung ist angebrochen. Nutze sie.

Impuls:

Respektiere andere Menschen, wie sie sind und höre auf, aus dem Gefühl der Andersartigkeit deine Vorstellungen vom Leben anzupassen. Bleibe echt und lebe so, wie du es möchtest. Verleugne dich nicht. Deine Ideen und dein Erfolgsstreben stehen im Einklang mit dem, was die Welt braucht. Es geht um Rebellion. Breche alte Strukturen auf!

Aufbauend auf dieses Bewusstseinstraining empfehle ich dir mein Coaching Alchemy of Spirit Power .

Visionär grüßt

Mila